ACHENTAL - CHIEMGAU IN OBERBAYERN

MARQUARTSTEIN

Marquartstein ist ein malerisches Dorf im südöstlichen Teil von Bayern, Deutschland.
Es liegt in der Region Achental/Chiemgau, etwa 10 km südlich des Chiemsees, im Tal der Tiroler Achen.
Marquartstein liegt am Rande der Alpen, zwischen München und Salzburg.

20210228_143259.jpg
chiemsee winter ok.jpg

DAS CHIEMSEEGEBIET

Der Chiemsee ist ein reiner Süßwassersee: Die Flüsse Tiroler Achen und Prien fließen von Süden in den See, die Alz fließt nach Norden ab. 


Im See gibt es 3 Hauptinseln:

- Auf der Herreninsel befindet sich das 1878 von König Ludwig II. erbaute Schloss Herrenchiemsee, das nie fertig gestellt wurde, aber eine Nachbildung des Schlosses von Versailles sein sollte. Viele seiner Räume sind für Besucher zugänglich.

- Die Fraueninsel, die kleinere der beiden Hauptinseln, beherbergt ein im Jahr 782 erbautes Benediktinerinnenkloster und ein kleines Dorf. Die Nonnen stellen einen Likör namens Klosterlikör" und Marzipan her.

- Die unbewohnte Krautinsel erhielt diesen Namen, da sie im Mittelalter mit Kohl und anderem Gemüse bebaut wurde.

MÜNDUNG DER TIROLER ACHEN

In keinem anderen See Mitteleuropas kann sich ein Flussdelta noch frei entwickeln. Es entsteht neues Land, das erst nach und nach von Pflanzen besiedelt wird - eine große Besonderheit.

Die Tiroler Achen ist ein Gebirgsfluss mit typischerweise wechselnder Wasserführung und großer Geschiebefracht. Sie führt riesige Mengen von Kies, Sand und Schwebstoffen mit sich und lagert diese vorwiegend in ihrem Delta und im Chiemsee ab. Durch den Sediment-Eintrag vergrößert sich das Mündungsgebiet jährlich um die Fläche von zwei Fußballfeldern. Pro Tag lagert die Ache 100 LKW-Ladungen mit Kies und Schlamm im See ab. Jährlich transportiert sie 230.000 Kubikmeter Material; davon sind allerdings "nur" 30.000 Kubikmeter Kies. Dadurch wächst das Delta immer weiter in den Chiemsee hinaus und die Ache wird jedes Jahr um 5 bis 10 Meter länger.

achendelta.jpg

LEBEN IM ACHENTAL

Das Achental ist ein offenes Bergtal im Landkreis Traunstein, das von der österreichischen Grenze im Süden bis zum Chiemsee im Norden reicht. Der Name des Flusses, der durch das Tal fließt, ist Tiroler Achen. Das Achental bietet das ganze Jahr über Naturerlebnisse - eine gute Balance zwischen sportlichen Aktivitäten und Entspannung.

 

 

Mehr über die Region: hier klicken!